(Fr) agiles Management

(Fr)agiles Management

Mit Design Thinking, Service Design und Organisationsdesign einfach schneller wertschöpfen.

Trendforum am 23. und 24. Juni 2016 in Berlin

Tickets

Warum?

Kaum ein Unternehmen kann es sich heute noch leisten, nicht agil zu arbeiten. Doch was in Startups reibungslos zu funktionieren scheint, stellt etablierte Unternehmen vor große Herausforderungen. Steigt die Unsicherheit und die Angst vor Kontrollverlust, droht die Statusfalle. Erfolge aus der Vergangenheit werden hervorgeholt, bewährte Routinen und Strukturen beschworen. 

Manager und Berater etablierter Unternehmen stehen vor der Frage, wie sie einem Umfeld sprunghafter Veränderungen und geringer Planungshorizonte mit zielführenden Innovationen begegnen oder ihre Prozesse flexibler gestalten. Agilität und Innovationskompetenz sind nicht mehr nur in den F&E Abteilungen notwendig, sondern werden in immer mehr Bereichen der Organisation sinnvoll. Wir bieten einen Überblick.

Drei Ansätze ein Ziel: Agilität (er)leben!

Design Thinking.
Dieser Ansatz prägt momentan die Innovationslandschaft wie kein anderer. Eher Mindset als Methode. Setzt auf Nutzerbedürfnisse, variable Räume und Wissen eines Teams, nicht einer Einzelperson. 

Service Design.
Dieses Konzept legt den Fokus auf die Kundeninteraktion entlang der Customer Journey. Es setzt dort an, wo die Beziehungsarbeit mit dem Kunden am wichtigsten ist – bei den ‚Moments of Truth‘.

Organisationsdesign.
Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und technische Lösbarkeit sind die Grundpfeiler agilen Arbeitens. Die organisatorische Machbarkeit stellt sicher, dass es auch von Dauer ist. 

Für Wen?

Entscheider, Weiterdenker, Bessermacher und Brückenbauer aus Unternehmensentwicklung, Org/IT, Marketing, Produktmanagement, F&E, HR und alle, die raus aus der Statusfalle wollen!

Welche Agenda?

Auf dem Trendforum erfahren Sie aus erster Hand, wie Sie trotz disruptiver Umbrüche entscheidungssicher und dabei flexibel bleiben. In hands-on Workshopeinheiten erleben Sie agile Ansätze und erfahren so, wie sich aktuelle Innovationstrends für Fragestellungen in Ihrer Organisation zuordnen lassen. 

Tag 1

(Programm: 10:00 - 17:30 Uhr)


9:30

Warm up!
Ankommen und Kennenlernen.

10:00

Intro! Key Note.
Überblick Agilität. Welcher Ansatz passt zu welchen Fragen?

Macht Sinn! 3 Ansätze - ein Ziel.
Design Thinking, Service Design, Organisationsdesign

ca. 14:00

Lunchbreak!

15:00

Agile Originale!
Wir fahren hin: Agile Unternehmen öffnen ihre Türen. Besuch beim Design & Co-Innovation Center von SAP in Berlin Mitte

19:00

Gemeinsames Dinner: Büffet auf einem Schiff mit Tour auf dem Wasser, entlang an Berlins schönsten Sehenswürdigkeiten
Netzwerken und Austauschen.

Tag 2

(Programm: 9:00 - 17:00 Uhr)


9:00

Warm up!
Ankommen und Weitermachen.

Mehr verstehen! 1
Hands-on Vertiefung agiler Ansätze.

12:00

Lunchbreak!

Mehr verstehen! 2
Hands-on Vertiefung agiler Ansätze

bis 17:00

Wrap up!
Summary. Diskussionen. Ausblick. Ende.

Von Wem?

Das Trendforum wird von Simon Blake (Geschäftsführer von launchlabs), Josephine Belke (Innovationsberaterin und Design Thinking Facilitator), Johannes Pauen (Geschäftsführer von kleiner und bold), Anna Seider (Markenstrategin und Service Designerin), Prof. Dr. Guido Fischermanns (Geschäftsführer von ibo) und Christian Konz (Organisationsdesigner und Agiler Coach) moderiert und durchgeführt.

Simon Blake
hat von 2008-2012 das Ausbildungsprogramm der D-School am Hasso Plattner Institut in Potsdam aufgebaut und bietet mit den launchlabs seit 2012 ein Innovationslabor mit Innovationsprogrammen und -methoden für Unternehmen an.

Josephine Belke
hat als Filmproduzentin mit multidisziplinären Teams an nationalen und internationalen Filmsets Agilität in der Praxis gelebt. Theoretisches Knowhow im Bereich Design Thinking hat sie an der d.school am HPI und an der DT Academy in Amsterdam als professional erworben.

Guido Fischermanns
ist Professor für Organisation sowie Prozess- und Projektmanagement an der FOM und beschäftigt sich seit 25 Jahren als Berater/Trainer/Redner mit Organisationentwicklung. Guidos Schwerpunkt auf dem Trendforum ist das Organisationsdesign.

Johannes Pauen
gehört zu Deutschlands führenden Markenstrategen für den internationalen Mittelstand. Er entwickelt Service Design Konzepte aus Markenperspektive und wird diesen Ansatz auf dem Trendforum vorstellen.

Christian Konz
trainiert und berät Unternehmen in der Gestaltung agiler Organisationsstrukturen. Er ist agiler Coach, Scrum Master und bloggt seit Jahren zu den Themen Organisationsdesign und Produktmanagement.

Anna Seider
arbeitet seit über 6 Jahren als Markenstrategin. Sie glaubt daran, dass Service heißt, die ganze Geschäftsbeziehung mit den Augen des Kunden zu sehen, und erarbeitet auf Basis dieses Perspektivwechsels gemeinsam mit ihren Kunden integrierte Service-Design-Konzepte.

Wo & Wie?

Innovations Lab in Berlin 

Die Veranstaltung findet bei den launchlabs in Berlin statt. Die Räume sind speziell für Gruppen gestaltet, die agile Prozesse und Prototyping miteinander verbinden wollen. Die Räume der launchlabs liegen auf dem Leuschnerdamm 13 in den Engelbeckenhöfen, Hof 4, Aufgang 5, 1.OG 

Engelbecken
Launchlabs 05 Launchlabs 02

Wie viel?

1080 €

zzgl. MwSt.
inkl. Verpflegung und Dinner am ersten Abend bei Anmeldung bis 22.04.2016

1180 €

zzgl. MwSt.
bei Anmeldung ab 23.04.2016

Tickets

Hotel- und Reisekosten sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.

Hotelempfehlungen:
Motel One, Prinzenstraße 40-42, 10969 Berlin rund 10 Minuten Fußweg
art'otel, Wallstraße 10, 10179 Berlin rund 20 Minuten Fußweg

Noch Fragen?

Zögern Sie nicht und melden Sie sich bei uns. Telefonisch erreichen Sie uns unter 0641 98210-311 und per E-Mail über Patricia.Simon@ibo.de.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!