(Fr) agiles Management

(Fr)agiles Management

Mit Design Thinking, Service Design und Organisationsdesign einfach schneller wertschöpfen.

Intensiv-Workshop am 22. und 23. Juni 2017 in Berlin

Tickets

Warum?

(Fr)agiles Management – das ist für uns mehr als ein Wortspiel. Es fasst zusammen, was wir in unserer Arbeit mit unseren Kunden wahrnehmen:

Entscheider, Bessermacher, Weiterdenker und Brückenbauer in etablierten Unternehmen stehen vor der Frage, wie sie einem Umfeld sprunghafter Veränderungen und geringer Planungshorizonte mit zielführenden Innovationen begegnen oder Prozesse flexibler gestalten. Sie sind verunsichert, ob ihr bisheriges Wissen und ihre Kompetenz denn nichts mehr wert seien, fragen sich, was sich hinter den Trend-Begriffen Agilität, Design Thinking und Service Design verbirgt oder was sie an neuem Wissen, Methoden und Tools wirklich brauchen.

Unser Intensiv-Workshop (Fr)agiles Management bietet Orientierung und praktische Hilfe:
wir möchten, dass Sie nach den 2 Tagen besser verstehen, was Design Thinking, Service Design, und agiles Organisationsdesign ist und was die Ansätze in Ihrem Unternehmen leisten können. Sie lernen Handlungsfelder für agile Projekte zu identifizieren und bekommen Werkzeuge an die Hand, die ihre tägliche Arbeit in einem ersten Schritt erleichtern. Wir bieten Kontext & Einordnung.

Und darüber hinaus sollen Sie Spaß haben - beim Erleben der Ansätze und beim Netzwerken mit Gleichgesinnten.

Unsere Motivation, uns als 3 Experten-Teams aus 3 Unternehmen zusammenzutun: Viele Angebote im Weiterbildungssektor konzentrieren sich auf einen der 3 Ansätze als Weg zum Ziel. Doch eigentlich verfolgen alle 3 Ansätze ein gemeinsames Ziel: die „Silo-Denke“ in Organisationen aufzubrechen

Warum also sollte man beginnen, neue Mauern durch eine Trennung von Design Thinking, Service Design und agilem Organisationsdesign zu errichten?

Drei Ansätze ein Ziel: Agilität (er)leben!

Design Thinking.
Dieser Ansatz prägt momentan die Innovationslandschaft wie kein anderer. Eher Mindset als Methode. Setzt auf Nutzerbedürfnisse, Arbeiten in Sprints, variable Räume und Wissen eines Teams, nicht einer Einzelperson.

Service Design.
Dieses Konzept verändert die Perspektive auf das Management interner Prozesse. Indem es den Fokus auf die Kunden-Interaktionen und -Erlebnisse entlang der Customer Journey legt und Beziehungsarbeit dort leistet, wo es aus Kundensicht am wichtigsten ist.

Organisationsdesign.
Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und technische Lösbarkeit sind die Grundpfeiler agilen Arbeitens. Die organisatorische Perspektive stellt sicher, dass die Kunden-Erlebnisse durch wertschöpfende Strukturen und Prozesse im Unternehmen implementiert werden.

Für Wen?

Entscheider, Weiterdenker, Bessermacher und Brückenbauer aus Unternehmensentwicklung, Org/IT, Marketing, Produktmanagement, F&E, HR und auch alle diejenigen, die einfach neugierig sind diese 3 Ansätze für sich zu erkunden, oder die aktuell erste eigene Erfahrungen mit agilen Projekten im Unternehmen machen.

Header Größer 0 Od P1010050

Welche Agenda?

An beiden Tagen erleben Sie agile Ansätze in hands-on Workshops und erfahren so aus wortwörtlich erster - nämlich eigener - Hand, wie sich aktuelle Innovationstrends für Fragestellungen in Ihrer Organisation zuordnen lassen und wie Sie trotz disruptiver Umbrüche entscheidungssicher und dabei flexibel bleiben.

Tag 1

Programm: 09:30 - 17:30 Uhr,
Abendprogramm 19:00 - 22:30 Uhr


9:30

Willkommen!
Ankommen und Kennenlernen bei Kaffee & Croissants

10:00

Überblick verschaffen!
Überblick von uns & Herausforderungen von Ihnen: Welcher Ansatz passt zu welchen Fragen?

10:45

3 Ansätze - 3 Sprints - 1 Erlebnis!
Design Thinking, Service Design & Organisationsdesign: In 3 Sprints die Grundlagen der 3 Ansätze verstehen & selber anwenden

13:15

Lunch!
Mit Agentur-Koch Nic auf kulinarischer Erlebnis-Reise

14:15

Erlebtes einordnen & reflektieren!
Ihre Fragen & Unsere Antworten: Gemeinsame Diskussion zu Ihren Fragen und Erfahrungen.

15:00

Agile Originale öffnen Ihre Türen!
Innovations-Safari zum SAP - DCC, Design and Co-Innovation Center​: Das Unternehmen gewährt uns ehrliche Einblicke in seinen (fr)agilen Wandel – mit all seinen Höhen und Tiefen.

ca.17:30

Frisch machen für das Abendprogramm!

19:00

Gemeinsames Dinner & neue Blickwinkel auf Berlin!
Netzwerken & Sightseeing: Miteinander austauschen bei einem vielseitigen Dinner und Berlin vom Wasser aus erkunden.

Tag 2

Programm: 9:00 - 17:00 Uhr                                                   


08:45

Willkommen zurück!
Ankommen und Netzwerken bei Kaffee & Croissants.

09:00

Gelerntes in der Praxis anwenden & vertiefen!
In kleinen Gruppen machen Sie sich mit Ihrem Coach in aufeinander aufbauenden Sprints an die Lösung eines echten Fallbeispiels: Wie kann man mit Design Thinking, Service Design und Organisationsdesign ein analoges Geschäftsmodell auch digital erfolgreich machen?

Sprint 1:

Sie machen den Kopf auf und lassen sich inspirieren von Trends und Best Practices.

Sprint 2:

Sie gehen selbst auf Kunden-Reise und erleben die positiven und negativen Interaktionen mit dem Unternehmen. Sie erfahren aus erster Hand, wo optimiert oder innoviert werden sollte.

Sprint 3:

Sie lernen, wie sie diese Optimierungspotentiale in kreative Ideen transformieren.

Sprint 4:

Sie bauen Prototypen für neue oder optimierte Kundenerlebnisse in der digitalen Welt.

Sprint 5:

Sie testen und optimieren ihre Prototypen.

Sprint 6:

Sie erstellen auf Grundlage Ihrer Prototypen ein Anforderungsprofil an interne Strukturen und Prozesse.

15:45

Ergebnisse teilen & reflektieren!
Präsentationen. Diskussionen. Ausblick. Ende.

17:00

Ende.

Von Wem?

Der Intensiv-Workshop wird von Simon Blake (Geschäftsführer von launchlabs), Josephine Belke (Innovationsberaterin und Design Thinking Facilitator), Johannes Pauen (Geschäftsführer von kleiner und bold), Anna Seider (Markenstrategin und Service Designerin), Prof. Dr. Guido Fischermanns (Geschäftsführer von ibo) und Christian Konz (Organisationsdesigner und Agiler Coach) moderiert und durchgeführt.

Simon Blake
Geschäftsführer von launchlabs

„Wenn Teams unter hohem Zeitdruck komplexe Herausforderungen spielerisch und elegant lösen, ist das für mich genauso faszinierend, wie Ronaldo und Messi beim Doppelpass zuzuschauen.“

Josephine Belke
Innovationsberaterin & Design Thinking Facilitator bei launchlabs

„In jedem Menschen schlummern großartige Ideen. Design Thinking hilft dabei, sie wach zu küssen.“

Guido Fischermanns
Geschäftsführer von ibo

„Es gibt nichts gutes, außer man tut es.“
(Erich Kästner)

Johannes Pauen
Geschäftsführer von kleiner und bold

„Im Service Design werden Menschen wieder zum Maßstab. Das hilft uns, Veränderungen verantwortlich zu gestalten.“

Christian Konz
Organisationsdesigner & Agiler Coach bei ibo

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Organisationsdesign hilft, die Statusfalle zu überwinden, für Unternehmen und Menschen.“

Anna Seider
Markenstrategin & Service Design Facilitator bei kleiner und bold

„Mich begeistert immer wieder der Aha-Moment, wenn Sie das vermeintlich Bekannte aus einer neuen Perspektive sehen und sich so neue Perspektiven für Ihre Arbeit eröffnen.“

Wo & Wie?

Innovationsloft in Berlin 

Die Veranstaltung findet bei den launchlabs in Berlin statt. Die Räume sind speziell für Gruppen gestaltet, die agile Prozesse und Prototyping miteinander verbinden wollen. Die Räume der launchlabs liegen auf dem Leuschnerdamm 13 in den Engelbeckenhöfen, Hof 4, Aufgang 5, 1.OG 

Engelbecken

Wie viel?

1280 €

zzgl. MwSt.
inkl. Verpflegung und Dinner am ersten Abend bei Anmeldung bis 05.05.2017

1380 €

zzgl. MwSt.
inkl. Verpflegung und Dinner am ersten Abend bei Anmeldung ab 06.05.2017

Tickets

Hotel- und Reisekosten sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.

Hotelempfehlungen:
Motel One, Prinzenstraße 40-42, 10969 Berlin rund 10 Minuten Fußweg
art'otel, Wallstraße 10, 10179 Berlin rund 20 Minuten Fußweg

Noch Fragen?

Zögern Sie nicht und melden Sie sich bei uns. Telefonisch erreichen Sie uns unter 0641 98210-311 und per E-Mail über Patricia.Simon@ibo.de.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!